als Stadtverordneter ausgeschieden

In der letzten Sitzung der Stadtverordnetenversammlung des vergangenen Jahres hat Torben Busse seinen Rücktritt als Stadtverordneter erklärt. Auch wenn wir vorher über diesen Schritt informiert waren und wir die Gründe für sein Ausscheiden gut verstehen und nachvollziehen können, schmerzt es die Fraktion sehr, ihn zu verlieren! Wir danken Torben für sein jahrzehntelanges Engagement für die CDU und wünschen ihm das Beste für seine privaten und beruflichen Ziele.

Für Torben Busse wird Goetz Heinrich Henkel als Stadtverordenter für die CDU nachrücken und uns ab der Sitzung Anfang Februar im Stadtparlement vertreten.

« Jahreshauptversammlung Neujahrsempfang 2018 »