Die CDU Hofgeismar hat in ihrer Mitgliederversammlung unter der Leitung des stellv. Kreisvorsitzenden Friedhelm Becker aus Breuna turnusgemäß einen neuen Vorstand gewählt.

Der Vorsitzende hatte zuvor in seinem Bericht die vergangenen zwei Jahre Revue passieren lassen. Gemeinsam mit Torben Busse ist es gelungen, die Bürgermeisterwahl zu gewinnen. „Einen Amtsinhaber nach nur einer Amtszeit abzulösen ist außergewöhnlich.“

Auch die Kommunalwahl unter abermals erschwerten Corona-Bedingungen ist erfolgreich verlaufen. So konnten über 10 Prozent im Wahlergebnis zugelegt werden. „Es waren zwei erfolgreicher Wahlen mit starker Teamleistung“, resümiert Grün.

Darüber hinaus wurde Wulbrand Görig auf der Versammlung für seine 25-jährige Mitgliedschaft geehrt.

Der bisherige Vorsitzende Alexander Grün wurde auf überzeugende Weise mit einem einstimmigen Ergebnis im Amt bestätigt. Als stellv. Vorsitzende wurden Gotthard Brand und Sergej Moskalik, als Schriftführerin Barbara Klemm und als Schatzmeister Wulbrand Görig wiedergewählt.

Als Beisitzer gehören Antje Stahl, Kristin Pleßmann, Iris Graul-Mittendorf, Thomas Kranz und Karl-Heinz Tölle dem Vorstand an, Mitgliederbeauftragter wurde Thomas Steinkamp. Als Fraktionsvorsitzender gehört Thomas Stiehl ebenfalls zum Vorstand.

Der gewählte Vorstand stellt eine gesunde Mischung aus Kontinuität und neuen Gesichtern dar, stellte der Vorsitzende fest. Dies bietet eine gute Grundlage, dass sich die CDU auch in den kommenden zwei Jahren der neuen Amtszeit als eine innovative und prägende Kraft der Hofgeismarer Stadtpolitik beweisen könne.

« Wir setzen Wahlprogramm um WPD versucht Stadtverordnete unter Druck zu setzen »